close

Space Net – Spiderman lässt grüßen

Fast könnte man meinen, Spiderman hätte auf einem Rave etwas zu tief in die Pillentüte gegriffen, denn das was für eine Woche lang am Colorado River bei Moab gespannt war, lässt einen ernsthaft an der Realität zweifeln.

Doch dieses gigantische Space Net stammt nicht aus dem Hirn des Marvel Helden, sondern aus dem von Andy Lewis. Sieben Jahre lang tüftelte der Kopf der „Moab Monkeys“ an diesem Projekt, bei dem mehr als 25 Personen in 500 Stunden über 7.000 Meter Seile und Schnüre verwoben hatten. Zu Ehren von Daniel Moore, der vor über einem Jahr bei der Verankerung eines der Tragseile abstürzte und zu Tode kam, pilgerten jetzt 65 Basejumper und Slackliner nach Utah, um sich eine Woche lang an dem gigantischen Netz auszutoben.

Pin It on Pinterest