close

Smith – Der Weg der Innovation

Smith – Wer hätte gedacht, dass ein Zahnarzt den Weg bereiten würde für die Goggles, wie wir sie heute kennen?

Richtig gelesen. Dr. Bob Smith, der Gründer der gleichnamigen Goggle- und Helmfirma aus den USA, war eigentlich Zahnarzt. Aber vor allem war er eines: ein Powder-Junkie. Und da es Anfang der 1960er Jahre keine vernünftigen Schneebrillen gab, setzte er sich kurzerhand mit seinen Zahnarztwerkzeugen an den Küchentisch und fing an herumzutüfteln.

Die erste Schneebrille mit Doppelglas | © Smith

Irgendwann hatte er den ersten Prototypen fertig, probierte ihn aus, stellte fest, dass er funktionierte und fertigte weitere Modelle an, die er zunächst aus dem Kofferraum seines Vans verkaufte. Doch die Goggles fanden schnell eine große Fangemeinde: Der Startschuss für Smith.

Dr. Bob Smith | © Smith
Dr. Bob Smith | © Smith

Ein Sprung nach vorne in die 1990er: Als Smith eine Sonnenbrille mit austauschbaren Gläsern auf den Markt brachte, reagierten die Leute ähnlich begeistert wie am Beginn auf die erste Schneebrille. Und nicht lange und sie warteten darauf, dass die gleiche Technologie auch auf die Schneebrillen übertragen wurden. Sie mussten nicht lange warten, denn mit der I/O tat die Firma genau das. Noch ein weiterer Sprung nach vorne – 2018. Nach dem Siegeszug der I/O mit ihrem einfachen, funktionalen Schnellwechselsystem, stellt das Brand aus den USA die nächste Entwicklungsstufe vor: Die I/O MAG – eine Goggle mit magnetischem Scheibenwechselsystem, das sich deutlich von anderen Systemen auf dem Markt unterscheidet. Denn durch zwei zusätzliche mechanische Arretierungen wird sichergestellt, dass die Scheibe auch tatsächlich an ihrem Platz bleibt.

Weitere Infos findet ihr auf smithoptics.com

Tags : Smith

Pin It on Pinterest