close

Ötillö 2016: Die Swimrun-WM kehrt heim

Foto: Nadja Odenhage

Nur noch wenige Tage bis zum Beginn der Swimrun-Weltmeisterschaft 2016! Am Montag, 5. September 2016, starten 120 Zwei-Mann-Teams beim 11. Ötillö im Schärengarten von Stockholm in das äußerst anstrengende, 75 Kilometer lange Rennen um den WM-Titel.

Der Ötillö bildet den Ursprung der boomenden Sportart und gilt als eines der härtesten Ein-Tages-Rennen der Welt. 26 Inseln in der Ostsee vor der schwedischen Hauptstadt erreichen die Teilnehmer, während sie von Insel zu Insel schwimmen und diese dann rennend auf Trails überqueren. Auch einige deutsche Teilnehmer kämpfen um die vorderen Plätze.

Zwischen Leid und Leidenschaft: Impressionen der letzten Swimruns:

Über Ötillö Swimrun

Swimrun ist eine rasant wachsende Sportart, bei der die Teilnehmer in Zweierteams antreten. Sie laufen abwechselnd auf natürlichen Wegen und schwimmen im offenen Wasser. Um keine Zeit zu verlieren, behalten sie beim Trailrunning den Neoprenanzug und beim Schwimmen die Laufschuhe an. Ihren Ursprung hat die Sportart in der Ötillö Swimrun-Weltmeisterschaft im Stockholmer Schärengarten, dem längsten Rennen seiner Art. Es gilt als eines der härtesten Ein-Tages-Rennen der Welt. Die Teilnehmer laufen 65 km auf Insel-Trails, rutschigen Felsen und umwegsamem Gelände und schwimmen insgesamt 10 km in der Ostsee. Der Ötillö findet am 5. September 2016 zum elften Mal statt. 2016 wird außerdem erstmals die Ötillö Swimrun World Series ausgetragen, eine internationale Serie von Qualifikationsrennen für die Ötillö Swimrun-Weltmeisterschaft.

Die Ötillö Swimrun WM im Livestream verfolgen:

Wer sich das spannende und actionreiche Rennen live anschauen möchte, kann dies auf den eigens eingerichteten Livestreams tun. Am 5. September 2016 solltet ihr euch dafür um sportliche 6 Uhr früh vor dem Bildschirm einfinden. Hier ist der entsprechende Link:

Die Highlights des letzten Jahres:

Mehr Informationen zur Ötillö Swimrun World Series findet ihr hier: www.otilloswimrun.com

Tags : AdventureContestsÖtillöRunningSchwimmenSwimrun

Pin It on Pinterest