close

Das härteste Weißwasser-Kayak-Rennen der Welt

Die North Fork Championships in Idaho zählen zu den anspruchsvollsten und härtesten Kayak-Weisswasser-Rennen der Welt. Am Ende konnte der 23-jährige Dane Jackson aus Washington, DC einen weiteren Sieg in seine spektakuläre Karriere aufnehmen.

Einige der besten Kayak-Fahrer der Welt versammelten sich Mitte Juni in Crouch, einer kleinen Stadt in Idaho. Der Kurs der fünften Ausgabe der North Fork Championships durch die Stromschnellen des Payette River verlangte den Jungs alles ab, denn der Contest hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten und gleichzeitig technisch anspruchsvollsten der Weißwasser-Szene entwickelt. Die vielen angereisten Zuschauer, die sich rechts von Jacob’s Ladder am Ufer versammelten, wurden an diesem sonnigen Samstagmorgen Zeuge eines atemberaubendenden Rennens.

In einem Interview bei der letztjährigen Ausgabe des Wettbewerbs, verriet Dane Jackson, was den Kurs so besonders macht:

„Die Felsen sind echte Felsen, die beim Bau der Eisenbahnstrecke und Straße weggesprengt wurden und in den Fluss fielen. Das gibt dem Ganzen ein etwas unnatürliches Gefühl, denn die Felsen sind wirklich sehr schartig. Verglichen mit dem Rest der Welt ist dieses Rennen auf jeden Fall eines der heftigsten, die man fahren kann.“

Ergebnisse Elite Division

Dane Jackson 1:57.60
Tad Dennis 1:58.28
Kyle Hull 1:59.00
Alec Vorhees 2:00.31
Aniol Serrasolses 2:00.53
Joe Morley 2:01.67
Nick Troutman 2:08.90
William Griffith 2:10.35
Rush Sturges 2:10.71
Evan Moore 2:11.82

Alle restlichen Ergebnisse bekommt ihr hier.

Tags : Kayak

Pin It on Pinterest