close

Matt Macduff – Loop Of Doom

Screenshot Trailer

Hooooly Shit! Das muss and dieser Stelle mal erlaubt sein, denn soeben wurde ich Zeuge eines der heftigen Bike Crashs überhaupt. Matt Macduff ist ja dafür bekannt, dass er keine halben Sachen macht, aber hat er es mit seinem 13 Meter hohen „Loop Of Doom“ vielleicht dann doch etwas übertrieben? Seht selbst, aber sagt hinterher nicht, ich hätte euch nicht gewarnt.

Drei Jahre dauerte die Planung für das Projekt „Loop Of Doom“ und am 19. März dieses Jahres war es dann endlich soweit – Matt Macduff dropte in den Inrun seiner Monsterrampe und nahm den Monster-Loop in Angriff. Doch von vorne…

Der mieseste Crash aller Zeiten?

Drei Jahre Planung und Nachforschung machten dieses Projekt erst möglich. Es musste ein perfekter Ort für den Looping gefunden, allerhand physikalische Gesetze beachtet werden und zu guter Letzt schlicht und einfach – das Unmögliche möglich gemacht werden. Der perfekte Ort für den „Loop Of Doom“ wurde schließlich im südafrikanischen Garden Route Trail Park gefunden, wo der Looping auch heute noch steht – nach Matt’s Unfall.

Die immensen Ausmaße des Loopings kommen auf Bildern überhaupt nicht rüber.
Die immensen Ausmaße des Loopings kommen auf Bildern überhaupt nicht rüber. (Screenshot Trailer)

Loop Of Doom – The Aftermath

Dieser Crash hinterließ bei Mr. Macduff 13 Frakturen – 10 davon in seinem rechten Handglenk und 3 im rechten Knöchel. Nach seinem derben Abflug wurde Matt direkt ins South African Hospital gebracht, wo er seine ersten Behandlungen bekam. Nun ist er allerdings schon wieder zu Hause in Ontario und arbeitet fleißig an seinem Comeback. Reha ist momentan seine höchste Priorität!

Loop Of Doom Inrun
Would you go? Matt Macduff would! (Screenshot Trailer)

Dass dieses Comeback nicht von heute auf morgen geschieht, dürfte nach dem obigen Video klar sein. Matt Macduff hatte verdammtes Glück, dass er diesen Monster-Sturz überlebte. Doch er wäre nicht Matt Macduff, wenn er nicht schon jetzt wieder gedanklich mit dem „Loop Of Doom“ spielen würde. Schließlich steht das Biest noch und wartet auf seinen ersten Bezwinger.

Sekunden, die sich wie Ewigkeiten anfühlen müssen.
Sekunden, die sich wie Ewigkeiten anfühlen müssen. (Screenshot Trailer)

Hoffen wir, dass Matt bald wieder auf die Beine kommt und seinen Träumen folgen kann – denn sind wir mal ehrlich – Matt wird es noch einmal versuchen, wenn es ihm möglich ist. Daran lassen folgende Worte gar keine Zweifel offen. www.the-rise.com

„If someone would offer me a platform where I believe that I could succeed, I’m not gonna lie man… 100% I’m gonna try it again, because I know it’s possible.“ (Matt Macduff)

Auf diesem Weg: Gute Besserung Matt! (Source: The Rise)
Auf diesem Weg: Gute Besserung Matt! (Source: The Rise)

 

Tags : BailCrashLoop Of DoomMatt MacduffMTB

Pin It on Pinterest