close

Für Papa-Kind-Bikerides: Zwei clevere Kindersitze

Ninno Schurter Fahrrad-Kindersitz Scott

Dem Nachwuchs die Welt aus Bikeperspektive zeigen und dabei flott voran kommen, das ist mit den Kindersitzen von Mac Ride und Feva Star Seat auch auf einem waschechten Mountainbike möglich!

Fahrrad-Kindersitz: Für mehr Zeit zu zweit

Ein Kinderanhänger kennt jeder mittlerweile und hat den klassischen Kindersitz auf dem Gepäckträger abgelöst. Und von dort hinten hatten die Kids auch keine freie Sicht und nur halb so viel Spaß an gemeinsamen Ausfahrten. Gerade wenn man auf sein geliebtes Sportgerät – ohne Gepäckträger natürlich nicht verzichten will, gab es bisher keine platzsparende und kostengünstige Alternative. Zwei Hersteller haben aber genau dafür jetzt eine Lösung, den Fahrrad-Kindersitz 2.0

Selbst Weltmeister Nino Schurter macht mit Töchterchen und dem Feva Star Seat Ausflüge auf dem Bike:

Mac Ride

Der Sattel ist für Kinder von 2 bis 5 Jahren geeignet und wird einfach mittels einer Teleskopstange zwischen Gabelschaft und Sattelstütze befestigt. Der spezielle Spacer kann ganz einfach am Bike verbleiben, wenn man den Fahrrad-Kindersitz mal nicht benötigt, un dfällt mit seinen 9 Gramm auch nicht ins Gewicht. Der Sattel kann horizontal verschoben und die Steigbügel in der Länge verstellt werden, sodass der Mac Ride mit dem Kind mitwachsen kann.

Preis: 200 US-Dollar
Hier zu bestellen.

Pin It on Pinterest