close

Der vielleicht beste Surfroman wurde verfilmt

Der Surfroman „Breath“ oder „Atem“, wie er auf Deutsch heißt, steht in der Prime-Surfing-Bibliothek ganz weit vorne. Jetzt wurde das Buch verfilmt.

In „Breath“ geht es um 2 Jungs, die…

darauf brennen Abenteuer abseits ihres Alltags zu erleben. Eines Tages begegnen sie dem Surfer Sando, der bald zu ihrem Guru wird. Er spornt die beiden an sich immer größeren Wellen zu stellen und konfrontiert sie so mit ihren eigenen Ängsten. Diese kurze Zusammenfassung mag nach nicht viel klingen, doch wer „Breath“ anfängt zu lesen, wird nicht wieder aufhören können – zumindest wenn er ein Surfer ist.

Letztes Jahr wurde das Buch nun in Australien verfilmt und kommt im Mai 2018 in die australischen Kinos. Wann der Streifen in Europa zu sehen ist, ist noch nicht bekannt. Aber das Warten lohnt sich, soviel ist sicher.

Tags : SurfenSurffilm

Pin It on Pinterest