close

BMX gegen Security-Guard am El Toro Gap

Justin Gautreau scheitert ein ums andere Mal an seinem Tailwhip mit dem BMX am berühmt-berüchtigten El Toro Gap. Als auch noch die Security dazukommt und die Jungs vertreiben will, wird der Druck noch größer…

Was ist das El Toro Gap?

Das El Toro Gap an der El Toro High School in Lake Forest gehört zu den berühmtesten Skate- und BMX-Spots in Kalifornien. Zwanzig massive Stufen, die früher einmal durch ein Geländer in der Mitte geteilt wurden. Nachdem das Geländer entfernt wurde, lassen sich die Stufen nur noch überspringen. El Toro verlangt dem Fahrer einiges an Mut und Risikobereitschaft ab, denn die Zahl der gescheiterten Versuche und mitunter übler Verletzungen ist höher als die Zahl der Erfolge.

Wer ist Justin Gautreau?

Justin Gautreau
Justin Gautreau

Der 16-jährige Justin ist noch kein besonders heller Stern am BMX-Himmel. Doch mit seinem Auftritt als Local beim letztjährigen Chase Hawk’s Born & Raised Jam in Austin, Texas hat er zum ersten Mal deutlich gemacht, dass mit ihm in Zukunft zu rechnen sein wird. Und nun, ein Jahr später, hat er diesen Anspruch mit dem Tailwhip am El Toro Gap zementiert. Wir haben noch nichts mitbekommen, ob er der Dame von der Security einen Strauß Blumen als Dankeschön gebracht hat, sollte er aber eigentlich tun. Denn durch sie ist der ohnehin schon beeindruckende Trick eine ganze Ecke spektakulärer geworden.

Wenn ihr mehr von Justin sehen wollt, schaut euch seinen Season-Edit an; vollgepackt mit technischem Railfahren, mächtigen Drops und cleanen Whips.

 

Tags : BMX

Pin It on Pinterest