close

Alle Atomic Winter-Highlights 2017/2018

Für die Saison 2017/18 präsentiert Atomic Innovationen, die das Zeug dazu haben, den Markt tiefgreifend zu verändern. Wie z.B. die „Servolenkung“ in den neuen Redster-Ski, neue Frauenski in der veredelten Cloud-Linie und Atomics leichtesten Tourenschuh jemals. Hier sind die Highlights der neuen Atomic-Kollektion.

Redster-Ski mit Servotec: Auf der Rennstrecke geboren, für die Piste gebaut

Mit der neuen Redster-Serie von Atomic bekommen die Aspekte Höchstgeschwindigkeit und Kontrolle auf dem Rennkurs eine ganz neue Dimension. Und zwar dank der neuesten Weltcup Race-Technologie: Servotec.

Der neue Atomic Redster G9 sowie der Redster Club Sport 130 Skischuh
Der neue Atomic Redster G9 sowie der Redster Club Sport 130 Skischuh

Der Name kommt vom Begri „Servolenkung“, denn im Grunde ist es das: die Servolenkung für den Ski, die das Steuern erleichtert. Der Ski fährt sich im Schwung agiler und bei viel Speed stabiler. Servotec kommt in allen Top-Redster-Modellen zur Anwendung, inklusive dem Aushängeschild und Highlight-Ski Redster G9. So kommen nicht nur Weltcup-Athleten, sondern alle Skifahrer in den Genuss dieser außergewöhnlichen Kombination aus Agilität und Stabilität.

Marcel Hirscher mit dem neuen Atomic Redster G9 17/18 Ski
Marcel Hirscher mit dem neuen Atomic Redster G9 17/18 Ski

Für den Launch der Redster-Serie – zu der auch komplett neue Skischuhe gehören – sind Atomic und Audi eine einzigartige Partnerschaft eingegangen. Eine digitale Multi-Channel-Kampagne mit Marcel Hirscher in der Hauptrolle wird den fün achen Gesamtweltcup-Seriensieger auf den neuen Redster-Ski und in seinem Audi RS6 zeigen – beide sind auf der Rennstrecke geboren und für die Piste bzw. Straße gebaut.

Tags : Atomic

Pin It on Pinterest